Sound-Spirit Klangschalen & Klangmassagen  Wellness-Produkte & Seminare

Malas - Gebetsketten

Malas sind die Gebetsketten des Hinduismus und Buddhismus. Sie sind beliebtes Hilfsmittel in der Meditation und zum Rezitieren von Mantras. Ihre Verwendung fördert die Konzentration, tiefe innere Ruhe und beruhigt unseren Geist. Als spiritueller Schmuck werden sie um den Hals oder um das Handgelenk gewickelt getragen.

Meistens besteht eine Mala aus 108 Perlen, sowie einer zusätzlichen größeren Perle, der so genannten Guru-Perle, Sumeru oder Bindu-Perle. In ihr läuft das oft mit einer Quaste geschmückte Perlenband zusammen.

108 gilt im Hinduismus und auch Buddhismus als heilige Zahl. Im Buddhismus verkörpern die 108 Perlen die 108 Bände der gesammelten Lehren Buddhas:

27 zu überwindende Leidenschaften wandeln sich zu 27 zu erreichende Geistesqualitäten,
27 zu überwindende Herzenstrübungen wandeln sich zu 27 zu erreichende Eigenschaften.

Die Perlen der Malas werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, die vorwiegend aus der Natur stammen. Gerne werden Baumfrüchte wie Samen und Nüsse verwendet, auch das Holz bestimmter Bäume wie Palmholz und Bodhibaum kommen zum Einsatz und Perlen aus Knochen, Horn oder Edelsteinen sind ebenfalls häufig.

Ein Mantra wiederum ist ein heiliger Satz oder eine Silbe. Das Rezitieren des Mantras fördert die spirituelle Entwicklung. Die Mala dient dabei zum Zählen der Wiederholungen. Sie wird in der Hand gehalten und nach jeder Mantra-Rezitation schiebt man die Kette eine Perle weiter.
 



Besuchen Sie unseren Mala-Shop.

Die Fotos zeigen Ihnen einige Highlights aus unserem Produktkatalog. Klicken Sie auf das große Bild und der Artikel wird Ihnen im Shop angezeigt. Alle Preise zzgl. Versandkosten.