Thangka

Thangka

Thangkas oder Thankas sind Rollbilder des tantrischen Buddhismus, die zur Meditation aufgehängt werden

Die Thanka-Malerei hat sich seit etwa 560 vor Christus zu einer eigenen tibetischen Kunstrichtung entwickelt. Unsere Thangkas werden traditionell gefertigt und sind sorgfältig ausgesuchte Einzelstücke.

Am weitesten verbreitet sind Thangkas, auf denen buddhistische Lehrinhalte dargestellt werden wie Buddhas, Bodhisattvas, buddhistische Lehrer, Beschützergottheiten und Mandala-Darstellungen.

Die hochwertigen Darstellungen werden nach genauen Regeln von speziell dafür ausgebildeten Thangka-Malern geschaffen. Es werden spezielle Farben aus den Mineralien kostbarer Steine, teilweise auch Gold verwendet, die den Bildern ihre einmalige, faszinierende Strahlkraft verleihen.

Traditionell besteht ein Thangka aus einem aufwändig handgemalten Gemälde, das in eine kunstvolle Fassung aus Brokatstoff eingepasst ist und mit einer zusätzlichen dünnen Stoffschicht abgedeckt werden kann.

Wir bieten unsere Thangkas größtenteils ohne Brokatstoff an. So kann das eigentliche Rollbild auch gerahmt werden.

Thangka, Hand gemalt
Herzchen
Thankas sind Originale, von Hand gemalt und haben einen weiten Weg hinter sich. Das hat manchmal Spuren hinterlassen, die die Thankas aber zu absoluten Einzelstücken machen!
 
Dieser Thanka hat:

Am Rande der Leinwand sieht man an manchen Stellen sehr kleine Fädchen. Deshalb wirkt der Rand leicht ungerade.



Bildmaß: ca. 50 x 34 cm
Rahmenmaß: ca. 60 x 50 cm
118,99 €
118,99 € pro Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Thangka Padmasambhava, im Wechselrahmen, ca. 35 x 28 cm
31%
Herzchen
Thankas sind Originale, von Hand gemalt und haben einen weiten Weg hinter sich. Das hat manchmal Spuren hinterlassen, die die Thankas aber zu absoluten Einzelstücken machen!
 
Dieser Thanka hat:
Die Ränder dieses Thankas sind nicht absolut gerade.



Padmasambhava (zu Deutsch: Lotosgeborener; auch: Guru Rinpoche, Guru Padma, Padina Sambhava oder Padmakara; 8. bis 9. Jahrhundert) gilt als Begründer des Buddhismus in Tibet zur Zeit des Königs Thrisong Detsen in Tibet.
Leben und Wirken
Es bestehen nur wenig historisch gesicherte Tatsachen zum Leben Padmasambhavas, seine Existenz ist in großem Umfang von Legenden umwoben. Er wuchs als Pflegesohn des Königs Indrabhuti im heutigen Pakistan auf. Er soll, wie unter anderem im Sieben-Zeilen-Gebet in den Ngöndro-Übungen der Nyingma-Tradition festgehalten, nicht von einer Frau geboren, sondern auf wunderbare Weise auf einem Lotos in einem See in Oddiyana zur Welt gekommen sein.

Das anhand buddhistischer Schriften nachweisbare Land Oddiyana wird heute in der antiken Region Gandhara vermutet. Verschiedene Sutras des historischen Buddha Shakyamuni wiesen auf sein Kommen hin, beispielsweise das Nirvana-Sutra, das Sutra der makellosen Göttin und das Sutra unfassbarer Geheimnisse. Padmasambhava gilt als eine Inkarnation des Buddhas Amitabha in der sich die Siddhis aller Buddhas aller Zeiten manifestierten.

Acht Manifestationen Padmasambhavas:
Das Wirken Padmasambhavas wird in seinen Lebensgeschichten in Form symbolischer Buddhaaktivität dargestellt. Für die verschiedenen Aktivitäten nahm Padmasambhava nach der Überlieferung unterschiedliche Manifestationen an. Von diesen sind die so genannten „Acht Manifestationen Padmasambhavas“ (tib.: gu ru mtshan brgyad) von besonderer Bedeutung.
Unser Normalpreis 148,99 €
Ihr Preis 102,80 €
Sie sparen 31%
102,80 € pro Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 4 (von insgesamt 4)