Sound-Spirit Klangschalen & Klangmassagen  Wellness-Produkte & Seminare
16. Mai 2016

Indianische Sandbilder – uralte Kunst mit Spirit von den Navajos

Die Navajo-Indianer aus Nordamerika stellen seit sehr langer Zeit filigrane Sandbilder aus  Naturmaterialien her. Jedes Sandbild wird in Handarbeit hergestellt und ist ein Unikat.

Der Ursprung der Sandbilder liegt in den Mythen und Legenden der Navajo. Sie kennen über 500 Motive und stellten die Bilder ursprünglich für Heil-Zeremonien her.

Der Platz, wo die Götter kommen und gehen

Eingefärbter und zerstoßener Sandstein, Kohle, Blütenstaub oder andere getrocknete Materialien sind der Rohstoff für die Kunstwerke. Die Navajos nennen die Bilder „iikááh" - der Platz, wo die Götter kommen und gehen. Traditionell sind die Bilder etwas Vergängliches, denn sie werden für verschiedene Heilzeremonien auf den Boden gestreut und am Ende einer solchen Zeremonie bewusst zerstört.

Seit einiger Zeit stellen die Navajo-Indianer nun auch dauerhafte Sandbilder auf einer Holzunterlage her. Jedes Bild ist ein handgefertigtes Einzelstück gemäß den überlieferten Traditionen und hat seine ganz eigene Geschichte, Bedeutung und Symbolkraft.

Ursprung und Bedeutung

In der Weltordnung der Navajo existiert "hózhó", das Gleichgewicht, in dem die Kräfte aus Umwelt und Geisterreich zusammenwirken. Gerät diese Harmonie aus der Balance, entstehen nach Auffassung der Navajo Krankheiten. Um das Gleichgewicht wieder herzustellen, nutzen die Indianer eine Vielzahl an Zeremonien mit Sandbildern.

In solch einer Zeremonie funktionieren die Sandbilder als eine Art Pforte, denn sie ziehen einerseits übernatürliche Kräfte oder Wesen und ihre Heilkräfte an, andererseits absorbieren sie die Krankheit des Patienten. Die Bilder aus Sand streut ein Medizinmann auf dem Boden in der Mitte einer Hütte und der Patient setzt sich dann in die Mitte dieses Bildes. Er wird mit dem Sand bestreut und am Ende jeder Zeremonie muss das Bild zerstört werden. Dazu bringt man den farbigen Sand ins Freie und zerstreut ihn in alle Winde.

Bewusstheit

Die ursprüngliche Vergänglichkeit der Sandbilder kann uns daran erinnern, wie wichtig und essentiell es ist, ganz im gegenwärtigen Moment zu leben.



Besuchen Sie unseren Sandbilder-Shop.

Die Fotos zeigen Ihnen einige Highlights aus unserem Produktkatalog. Klicken Sie auf das große Bild und der Artikel wird Ihnen im Shop angezeigt. Alle Preise zzgl. Versandkosten.

Autor: Melanie Haumann | Kommentare: 0 | Kategorien: Allgemein, Großhandel, Presse, Shop | Schlagworte: sandbilder,navajo

Nächster Eintrag: Räucherstäbchenhalter aus Draht ganz leicht selber basteln

Vorheriger Eintrag: Klangschalen-Massage – besonders sanft, effektiv und tief berührend


Kommentar abgeben:

Welches Tier bellt?

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.