Sound-Spirit Klangschalen & Klangmassagen  Wellness-Produkte & Seminare
Frank Plate
28. Juli 2016

Kennst Du es oder kannst Du es? Eine Weiterbildung für Klangmasseure aller Schulen vom 9.–12. August

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass nicht jeder Kunde Ihre Klangschalen-Arbeit annehmen kann?
Dann empfehlen wir Ihnen die Fortbildung für Klangarbeiter. Hier lernen Sie von einem der erfahrensten Klangmasseure, welche Techniken Sie beherrschen sollten.

Frank Plate lebt seit 25 Jahren mit und von Klangschalen. Er ist ein Klangmassage-Pionier und für seine sanfte, besonders tiefgehende und berührende Klangschalenmassage bekannt. Seit über 20 Jahren lehrt er die Klangmassage und hat unzählige von Klangmassagen gegeben und angeleitet.

Profitieren Sie von seinem einmaligen Erfahrungsschatz und besuchen Sie die Klangarbeiter Fortbildung vom 9. bis 12. August

Das können Sie im Seminar lernen:

Wie man eine Klangschale anspielen muss, damit sie besonders tief und ausgleichend berührt

Lernen Sie die 20 Punkte kennen, die man für ein harmonisches Klangschalen-Spielen beherrschen sollte

Wussten Sie, dass Klangschalen hochsensible Klanginstrumente sind, deren Anspiel man genauso beherrschen muss, wie zum Beispiel eine Geige?

Wenn Sie zu einem klassischen Konzert gehen, möchten Sie auch nicht einem Schulorchester zuhören, sondern Profis. Okay, wenn Ihr Kind im Orchester sitzt, werden Sie es lieben, aber sonst auch? Mögen Sie „schräg“ gespielte Instrumente? Nein. Ihr Klangmassagekunde übrigens auch nicht. Leider ist in der Klangschalen-„Szene“ wenig über wirklich gutes Klangschalen-Spielen bekannt. Das wollen wir ändern!

Erkennen Sie, welchen Einfluss Ihre „Gefühlslage“ auf die Klangmassage hat und welche Techniken Sie anwenden können, um zur Ruhe zu kommen.

Dem Kunden das Gefühl vermitteln, „ich bin in Ruhe und Gelassenheit für Dich da!“ ist sehr wichtig, damit eine Klangmassage wirken kann. Sensible Kunden merken sofort, wenn die Gebenden unruhig sind. 

Der spürende Finger, damit Sie sich auf die Bedürfnisse des Kunden während der Klangmassage einstellen können

In den meisten Klangmassage-Schulen wird nicht gelehrt, dass man eine direkte Verbindung zum Kunden aufbauen muss. Mit dem "Spürfinger" am Boden der zu bespielenden Klangschale können Sie das und wissen so ganz genau, was der Kunde braucht.

Bei einer klassischen Massage spüren die Masseure durch die Sensibilität ihrer Finger, ob der Kunde sich gerade verspannt oder entspannt und ob man mehr oder weniger Druck benötigt. Das gleiche Prinzip wirkt beim "Spürfinger". Sie wissen so ganz genau, ob Sie sanfter spielen müssen oder gelassener, freudiger oder oder….

Der Kunde ist König und der König entscheidet, welche Klangschalen gespielt werden.

Stellen Sie sich vor, Sie gehen in ein Restaurant und müssen das Lieblingsgericht des Kochs essen. Wollten Sie das? Sicher nicht, denn SIE sind der Kunde und dürfen selbst entscheiden, was Ihnen gut tut und worauf Sie Lust haben.

Das selbe Prinzip ist in der Klangmassage wichtig. Der Kunde entscheidet, welche Klangschalen gespielt werden sollen. Denn ……eine falsche Klangschalenauswahl kann dem Wohlbefinden und der Gesundheit der Kunden schaden!

Vieles andere werden wir im Kurs üben:

  • das richtige Tempo
  • die richtige Einstellung und innere Haltung
  • wie man Klangschalen über den Körper fließen lässt
  • wohin ihre eigenen Klangschalen wirken
  • wo Sie Ihre Klangschalen aufsetzen sollten, weil sie dort am Besten wirken
  • wie Sie feststellen, wo die Kunden Blockaden haben
  • welche Möglichkeiten es geben könnte, Blockaden zu lösen

Anmeldungen sind noch bis zum 1. August 2016 möglich.

Zur Anmeldung

Das schrieb ein Telnehmer vom letzten Jahr im Klangschalen-Forum über den Beitrag:

"Klangarbeiter" Kurs 2015

Hallo liebe Klangfreunde,

ich war vor 3 Wochen, zusammen mit drei, aus verschiedenen Ausbildungsrichtungen stammenden sympathischen Teilnehmer, bei dem 4 tägigen Kurs für "Klangarbeiter" von Frank Plate.
In diesen Tagen habe ich "Einiges" über Klangschalen und mich lernen dürfen und müssen (Danke, für deine teils Gnadenlosigkeit und unglaubliche Geduld Frank!).
Ich wähle, bewege, positioniere, schlage (immer noch ab und zu mit "Herrenfinger") und fühle ("ran mit dem Finger") meine Schalen jetzt ganz anders.
Das nehme nicht nur ich selbst , sondern auch meine Patienten und sogar andere Kollegen (die mit der Materie keine große Erfahrung haben) wahr.

Im Alltag heißt es für mich weiter Üben und Achtsam bleiben ...

Kein immer bequemer Weg, auf den ich da geführt wurde, aber ein Guter.

Empfehlenswert ??! Ja, wenn man dazu bereit und offen ist.
LG
Peter



Ähnliche Einträge:

  1. Klangmassage professionell - Das sollten Sie wissen um richtig gute Klangschalenmassagen geben zu kö
  2. Wellness-Klangmassage – das Einführungsseminar in die Kunst der Klangmassage
  3. Klangschalen-Seminare und Klangmassage-Ausbildung – Aus der Praxis für die Praxis
  4. Seminartermine zur Klangschalen und Klangmassage für 2016

Nächster Eintrag: Klangschalen für Kinder entdecken – die Sinne schulen, spielen, entspannen und besser konzentrieren

Vorheriger Eintrag: Klangspiele aus Handarbeit - Schöne Klänge, faire Preise


Kommentar abgeben:

Das Gegenteil von laut ist ... ?

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.